normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Gästebuch

104: E-Mail
04.07.2017, 14:20 Uhr
 
Am 7. Mai d.J. war ich in Möckern und durfte als Begleiterin meiner Freundin Petra Freistedt an der Feier der Goldenen Konfirmation teilnehmen. Es war einfach wunderbar und aufregend, so viele meiner ehemaligen Mitschüler und Mitschülerinnen zu treffen und mit ihnen schwatzen zu können. Dass es so eine schöne kirchliche Tradition in Möckern gibt, beeindruckt mich, zumal es wirklich sehr festlich zuging. Ein herzlicher Gruß also nach Möckern, in meine "alte" Heimatstadt, in der ich wahrlich gern zur Schule gegangen bin. Und ich komme ganz gewiß wieder. Heidrun Landgraf
 
103: E-Mail
10.07.2014, 14:59 Uhr
 
Mein Hallo (und eine Frage)
Habe mir eure Homepage angesehen. Sehr gut gemacht. Ich als Forscher von Rittergüter und Herrenhäuser auch aus dem Jerichower Land muss feststellen. Kein Wort hier über das Schloss bzw Herrenhaus und Rittergut von Stresow. Warum? Altes Material habe ich vor Ort und würde mich freuen wenn mir jemand vor Ort Stresow weiter Unterstützen könnte mit alten Fotos bis 1989 vor allem von Innen des Herrenhauses.
Es grüßt Heiko vom Förderverein der Rittergüter im Jerichower Land Schloss Parchen e.V.
 

Kommentar:
Das ist ein guter Gedanke. Es haben sicherlich zahlreiche historische Gebäude verdient, entsprechend dargestellt zu werden. Leider fehlt es oftmals an entsprechender Zuarbeit. Wird verwertbares Material zur Verfügung gestellt, so nehmen wir dies auch in unserer Präsentation auf. Als Beispiel siehe: Leben > Kirche > Förderverein "Straße Gotischer Flügelaltäre e. V." oder Evangelisches Kirchspiel Loburg - Leitzkau H. Maier, Leiter Hauptamt

Bearbeitet am 16.07.2014

102: Karsten
17.09.2013, 23:03 Uhr
 
War vor zwei Wochen mal wieder auf Verwandtenbesuch in Loburg und hatte noch einen wichtigen Brief dabei, der gefaxt werden musste. Das hatte ich zu Haus vor der Abfahrt nicht mehr geschafft. Leider gibt es in Loburg wohl keinen Copyshop mehr, von dem aus man faxen kann, habe zumindest keinen gefunden.
An dieser Stelle noch mal ein "Danke!" an die nette Dame im Rathaus, die mir da prompt geholfen hat.

Es ist immer wieder schön, in der alten Heimat vorbei zu schauen. Schade finde ich nur, dass in Loburg so viele alte Häuser leer stehen und vor sich hin verfallen...

Habe die Seite hier noch nicht genau durch gesehen, falls es das nicht schon gibt, wie wäre es mit einer integrierten Immobilienbörse wo Besitzer kostenfrei inserieren können? Bei uns in Hessen haben wir ja auch kleinere Städte und Gemeinden, die mit Leerständen in den Ortskernen zu kämpfen haben. Einige haben solche Immobilienbörsen schon erfolgreich integriert.
 
101: E-Mail
15.06.2013, 20:58 Uhr
 
Ich habe meine Ferienzeiten als Kind (Gundi,Geb. 1958 in Berlin) bei meiner Tante Christa und Onkel Erich Wölke in Münchentor 13 verbracht. Immer wieder muss ich an diese wunderbare Zeit denken. Diese Wiesen und Wälder, wunderbare Nachbaren, der Duft aus der Bäckerei....Für mich war da diese Welt noch in Ordnung. Ja heute hat sich viel verändert. Auch zum Wohle der Menschen die dort leben.
Mit Interesse habe ich den Artikel in der Volksstimme über Robert Dahl, Nachfahre derer von Barby gelesen. Es ist schön das das Barby-Haus restauriert wird. Gut so!
Inzwischen lebe ich glücklich in Wuppertal.
Ich werde mich immer wieder mal über Loburg erkundigen. Ich wünsche allen alles Gute, Ihre Gundula Graf geb. Wermke
 
100: E-Mail
15.03.2013, 15:38 Uhr
 
Christoph Enke, ein FFW Möckern Feuerwehrmann wird in der New York City arbeitet für ein Jahr. Er besucht hat eine große Anzahl von Feuerwehren und Förderung der Freundschaft zwischen den USA und Deutschland. Während seines Besuchs in der Woodbridge New Jersey Feuerwehr präsentierte er eine sehr gute Power-Point-Show über Möckern. Ihre Stadt sollte stolz sein, dass du so gute Bürger, die Förderung ihrer Heimat so gut. Ich bin nach Deutschland gereist viele Male seit 1983. Wegen seiner Präsentation, die ich planen zu besuchen Ihrem Gebiet in der Zukunft. Mit freundlichen Grüßen aus den USA. Leider ist mein Deutsch nicht so gut.
 
99: E-Mail
14.02.2013, 18:45 Uhr
 
Ich möchte gerne mal das Wohnhaus meiner Großeltern
Gustav und Berta Müller ( ehemaliger Schreiner- und Stellmacher-Meister)
in Hohenziatz besuchen. Nur besuchen, stelle keinerlei Ansprüche!
Vor dem Wohnhaus mit Schreinerei stand ein sehr alter Baum.
Neben dem Haus war ein Gut mit Verwaltung auf dem mein Vater Georg Müller (Jahrgang 1914) mal für kurze Zeit Verwalter war.
Bekannt ist mir noch ein Familie Kleinhanz und der alte Schmiedemeister "am Teich".
Wer kann mir nähere Auskunft erteilen?
Für die Bemühungen besten Dank im Voraus.
Georg Müller
RedweiherStrasse 4d 90455 Nürnberg
Telefon: 0911 / 92374002
E-Mail: gm.41068@mac.com
 
98: E-Mail
20.04.2012, 16:49 Uhr
 
Schon komisch, kaum hätte der arbeitende Otto Normalverbraucher die Chance Behördengänge auch mal Tags über zu erledigen (abgesehen von dem einen Tag in der Woche ,wo bis 18 Uhr geöffnet ist),Schon wird an den so genannten Brückentagen die Stadtverwaltung aus innerbetrieblichen Gründen geschlossen !

Ein Schelm der Böses dabei denkt!!
 
97: E-Mail
04.03.2012, 18:04 Uhr
 
Ich bin durch Zufall auf diese Seite gekommen,denn ich betreibe seid Jahren Ahnenforschung und meine Urgroßeltern waren aus Drewitz bis jetzt habe ich nur Ihre Namen.
Albert Schulze Beruf Zimmermann
00
Charlotte Friedrich
1 Tochter
Johanne Caroline Emma Schulze
*05.07.1858 Drewitz Kreis Jerichow I
+20.02.1940 Brandenburg/Havel
00
in Brandenburg/Havel
Gustav Adolf Bossin
Vielleicht weiß jemand etwas über die Familie ich
suche auch noch Geschwister von Johanne
und das Sterbedatum ihrer Eltern.
Vieleicht gibt es noch Nachkommen von Familie Schulze
da ich hier in Bayern wohne ist es manchmal schwer überall hin zufahren und die Standesämter sind halt auch nicht immer billig.
Mit freundlichen Grüssen Helga Rau
 
96: E-Mail
08.01.2012, 12:43 Uhr
 
Den Beitrag Nr: 92 möchte ich berichtigen,
Möckern ist die flächenmäßig 4 größte Stadt Deutschlands.(Wiki)
SG Lothar
 
95: E-Mail
09.11.2010, 19:20 Uhr
 
Grüße an alle in Kreis Jerichowerland!
Bitte helfen Sie mir in meiner Suche nach Verwandten, die in Deutschland gestorben sind. Ich suche die Namen der Kinder, Brüder, Schwestern von Karl Barneetz (geb: 1800er; starb: 1920er )?. mein Urgroßvater ist einer seiner Söhne (Wilhelm Adolf Barneetz, geb: 1893; starb: 1924). ich weiß {ansehe}, dass er andere Brüdern hatte. Helfen Sie bitte! vielen Dank an Sie alle. -Brian, U.S.A
-
Greetings to all in Kreis Jerichowerland!
Please assist me in my search for relatives who have died in Germany. I seek the names of the children, brothers, sisters of Karl Barneetz (born: 1800's; died: 1920's?). My great-grandfather is one of his sons (Wilhelm Adolf Barneetz, born: 1893; died: 1924). I know he had other brothers. Please help! Many thanks to all of you. -Brian, U.S.A.
 

Neuer Beitrag

Name*:
Bitte füllen Sie das folgende Feld nicht aus! Es wurde jediglich zum Schutz vor Spam eingebaut.
Email:
Text*:
Sicherheitsfrage*:
 

Mit * markierte Felder müssen ausgefüllt werden.