normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     +freie Stellen+  Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Hausmeisterservice  +freie Stellen+     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Friedensauer Dozentin veröffentlicht Buch über „Kinder mit Behinderungen“

Friedensau, den 04.02.2021

Die Sozialwissenschaftlerin und Dozentin an der Theologischen Hochschule Friedensau (ThHF), Dr. phil. Friedegard Föltz, veröffentlichte vor wenigen Tagen ein Buch mit dem Titel: „Kinder mit Behinderungen in der Pflegekinderhilfe. Perspektiven und Heraus­forderungen sozialer Elternschaft“. Sie ist Studiengangsleiterin und lehrt im B.A.-Studiengang Soziale Arbeit. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Kinder- und Jugendhilfe­forschung, Pflegekinderforschung, Sonderpflege für Kinder und Jugendliche mit Behinderung.

Die Anzahl der Kinder, die aus Gründen von Vernachlässigung, Gewalt, Krankheit, Behinderung, Alkoholproblemen oder Straffälligkeit über kurz oder lang nicht in ihrer Herkunftsfamilie leben können, ist in Deutschland kontinuierlich gestiegen, in den letzten 11 Jahren um mehr als 60 %. Gegenüber anderen Ländern setzt Deutschland bei der Fremdplatzierung von Kindern und Jugendlichen noch immer vor allen Dingen auf Heimerziehung, gerade auch für Kinder mit Behinderungen. So öffnet die Studie erneut eine gesellschaftliche Perspektive auf Pflegeelternschaft. Anhand von Interviews mit Pflegeeltern, die ein Kind mit Behinderung aufgenommen haben, entwickelte Friedegard Föltz ein Konzept der Umgangsformen, die sich als Reaktion auf die Herausforderung, ein Kind mit besonderen Bedürfnissen zu versorgen, darstellten. Das sozialpädagogisch orientierte Werk mit allgemeinpädagogischen Dimensionen zeigt, so das Vorwort, dass die Pflegeeltern dabei drei unterschiedliche Umgangsmuster entwickeln, die auf ihren biografischen Erfahrungen und ihrem Weltbild beruhen. Die Zielgruppe dieses Fach­buches sind neben Wissenschaftler*innen und Studierenden der Sozial- und Erziehungswissenschaften auch Pflegeeltern und Fachkräfte in den Institutionen der Kinder- und Jugendhilfe, wenn es darum geht, Pflegeeltern zu gewinnen, sie zu begleiten, zu beraten und zu halten.

207 Seiten. Weinheim: Beltz-Verlag 2021 | ISBN 978-3-7799-6475-9.

Die Stadt Möckern übernimmt keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben. Die Daten wurden vom Verfasser übernommen.

 

 

Bild zur Meldung: Friedensauer Dozentin veröffentlicht Buch über „Kinder mit Behinderungen“