normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Burg Loburg

Burg Loburg

 

Bereits 965 wird die Burg erstmals in einer Schenkungsurkunde Ottos I. schriftlich erwähnt. Das war der Beginn der Besiedlung Loburgs.

 

Der Verein Loburger Weg e.V. betreut die Burganlage seit 1999, die neben dem Bergfried auch aus mehreren Nebengebäuden und wunderschönen Außenanlagen besteht. Die Burg ist gelegen an der Straße der Romanik (B246).

 

Der Loburger Weg e.V. bietet einzigartige Besichtigungen auf der Burg an.

 

 

Burg Außenansicht

 

 

Höhepunkte einer Besichtigungstour:

 

  • Die Besteigung des Burgturms erfolgt über eine Spindeltreppe (144 Stufen, 25m hoch), von dort hat man einen herrlichen Rundblick auf die Umgebung
  • Umfangreiche Ausstellung von Gebrauchsgütern aus den letzten 200 Jahren im Haupthaus
  • Wechselnde Ausstellungen von historischen Ereignissen auf dem Burghof mit Informationen zur Geschichte der Burg und Loburgs

 

Die Burg Loburg wird während der Dauer der Landesgartenschau in Burg an jedem ersten Wochenende im Monat von Mai bis Oktober 2018 in der Zeit von 11.00 - 17.00 Uhr geöffnet. Es werden durch den Verein Loburger Weg e.V. regelmäßige Führungen durch die Ausstellungen angeboten. Bei Gruppenführungen sind Voranmeldung erwünscht.

 

Die Besteigung des Burgturms ist kostenpflichtig (1,- €).

 

Der Verein „Loburger Weg e. V.“ freut sich über jede Spende, die der Einrichtung zu Gute kommt.

 

Parkmöglichkeiten sind direkt an der Burg vorhanden.

 

Ausstellung