normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     +++  Öffnung der Grünschnittplätze 2019  +++     
     +++  Störungen bei der Straßenbeleuchtung  +++     
     +++  Vollsperrung der L 52 in Ziepel  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Gestaltung Dorfmittelpunkt Drewitz

Der Stadt Möckern wurden Fördermittel zur Gestaltung des Dorfmittelpunktes in Drewitz bewilligt. Die Mittel stammen aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds zur Entwicklung des Ländlichen Raumes (ELER) und des Landes Sachsen – Anhalt. Sie dient der Errichtung eines generationsübergreifenden Kommunikationsplatzes zur Stärkung der regionalen Identifikation.

 

 

Damit stehen für den Zeitraum vom 28.08.2017 bis 30.09.2018 für die Gestaltung des Dorfmittelpunktes am Kulturhaus der Ortschaft Drewitz insgesamt 46.930,00 EUR zur Verfügung. Der Eigenanteil der Stadt Möckern beträgt 11.732,51 EUR.
Neben der Errichtung eines Spielplatzes mit landwirtschaftlichem Charakter sowie eines massiv gebauten Grills ist die Herstellung eines Feuerplatzes vorgesehen.
Die Spielplatzelemente aus Holz sollen einen landwirtschaftlichen Charakter haben und damit die Geschichte des Ortes widerspiegeln.

 

 

Auf der Grundlage der Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung der regionalen ländlichen Entwicklung in der EU – Förderperiode 2014 – 2020 hatte die Stadt umfangreiche Antragsdokumente erstellt und beim Amt für Landwirtschaft , Flurneuordnung und Forsten Altmark zur Bewilligung eingereicht.

 

 

 

Weitergehende Informationen:

Sachsen-Anhalt -

Europa und Internationales

pfeil01_rot.gif

Europäische Kommission -

Entwicklung des ländlichen Raums 2014–2020

pfeil01_rot.gif