normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Weihnachtsmärchen "Die kleine Hexe, die nicht böse sein konnte"

12.12.2020 um 16:00 Uhr

Wer es im Leben zu etwas bringen will, muss erst einmal zur Schule gehen. Wer lernen will, wie man auf einem Besenstiel reitet, muss folglich eine Hexenschule besuchen. Das ist einleuchtend und scheint selbstverständlich. Dennoch hat die kleine blonde Hexenschülerin Rosmarin großen Kummer. In der Hexenschule muss man nämlich vor allem lernen, böse zu sein. Erst dann kann man sich dem Wettbewerb um den Raketenbesenstiel stellen. Doch Rosmarin findet das Leben so schön, dass sie einfach niemandem böse sein kann.

Ob und wie es Rosmarin schafft, die Abschlussprüfung der Hexenschule zu bestehen, können alle Märchenfreunde am 12.12.2020 ab 16.00 Uhr in der Stadthalle Möckern sehen.

 

Es ist inzwischen die 50. Spielzeit für das gat (genthiner amateurtheater e.V.), in der ein Weihnachtsmärchen aufgeführt wird.

 

Aufgrund der bestehenden Hygienevorschriften wird um vorherige Anmeldung gebeten. Bitte nutzen Sie hierfür das Online-Formular.

 

Die Karten für die Vorstellung werden nach vorheriger Anmeldung für Sie an der Tageskasse hinterlegt.

 
 

Veranstaltungsort

Stadthalle Möckern, Lochower Weg

 

Veranstalter

Stadt Möckern

Am Markt 10
39291 Möckern OT Möckern

Telefon 039221 95-112

E-Mail E-Mail:
www.moeckern-flaeming.de

 

Fehlt eine Veranstaltung? [Hier melden!]