Startseite
     +++  Sachbearbeiter/in (m/w/d) Straßen- und Tiefbau  +++     
     +++  Erzieher/innen (m/w/d) in Kindertageseinrichtungen  +++     
Druckansicht öffnen
 

Ortsdurchfahrt Pöthen wird saniert

28. 03. 2022

Aufgrund des schlechten baulichen Zustandes wird vom 4. April 2022 bis voraussichtlich 31. August 2022 die Gommeraner Straße in Pöthen für den grundhaften Ausbau vollgesperrt. Während der Landkreis die umfangreiche Sanierung der Fahrbahn umsetzt, werden im Auftrag der Stadt Gommern die angrenzenden Gehwege erneuert. Für die Sanierung der K1220 investiert der Landkreis insgesamt ca. 800.000 Euro aus Eigenmitteln.

 

Das Bauvorhaben wird in zwei Bauabschnitte geteilt. Dabei werden der Abschnitt Nord vom Ortseingang aus Nedlitz kommend bis zur Einmündung Thälmannplatz vom 4. April 2022 bis voraussichtlich 12. Juni 2022 und der Abschnitt Süd vom Thälmannplatz bis zum Ortsausgang in Richtung Gommern vom 13. Juni 2022 bis voraussichtlich 31. August 2022 gesperrt. Während der Sanierungsarbeiten wird eine fußläufige Erreichbarkeit der Grundstücke im Baubereich gewährleistet.

 

Der überörtliche Verkehr wird von der B 184 / Abzweig Pöthen über die L 60, Leitzkau und Ladeburg nach Möckern und von dort weiter in Richtung Nedlitz über die B 246 umgeleitet –  aus der Gegenrichtung umgekehrt. Zur Gewährleistung eines reibungslosen Bauablaufes wird eindringlich um die Einhaltung der ausgewiesenen Umleitungen gebeten. Zur Sicherstellung des Linien- und Schülerverkehrs werden Ersatzhaltestellen bereitgestellt. Diese befinden sich in der ersten Bauphase am Ortseingang Karith aus Pöthen kommend und in der zweiten Bauphase in Pöthen im Kreuzungsbereich K1220/K1221. Nähere Informationen hierzu erhalten Betroffene über die Nahverkehrsgesellschaft Jerichower Land (NJL) online auf www.njl-burg.de oder telefonisch unter 03921 / 93590.

 

 

Bild zur Meldung: Ortsdurchfahrt Pöthen wird saniert