normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
     +++  Loburger digi_kids unter den Top 10  +++     
     +++  Verbrennen in der Feuerschale / im Feuerkorb  +++     
     +++  Schließung Grünschnittsammelplatz in Drewitz  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Wörmlitz, Kindertagesstätte 'Mickey und Minnie'

Kastanienweg 12
39291 Möckern OT Wörmlitz

Telefon (093224) 7660

E-Mail E-Mail:


Aktuelle Meldungen

Die Hortkinder aus Wörmlitz übten die stabile Seitenlage

(15.09.2014)

Am 07.08.2014 bekamen die Hortkinder der Kindertagesstätte „Micky und Minnie“ in Wörmlitz Besuch von den Rettungsassistenten des DRK, Silvio und Matthias.

Die Aktion sollte den Kindern Erste-Hilfe-Kenntnisse näherbringen.

Als erstes mussten die Kinder sehr viele Fragen beantworten, wie z.B. Wie schwer muss ein Mensch verletzt sein um in einem RTW transportiert zu werden?

Die Kinder konnten zügig antworten, dass dies beispielsweise bei Verkehrsunfällen, Herzinfarkten und Unfällen auf Baustellen notwendig ist.

Alle Kinder wussten auch, dass der Notruf mit der Telefonnummer 110 oder 112 zu erreichen ist.

Darüber hinaus wurden auch praktische Übungen durchgeführt, wie z.B. die stabile Seitenlage.

Die Rettungsassistenten zeigten den Kindern wie die stabile Seitenlage ausgeübt wird und die Kinder konnten anschließend in Partnerarbeit üben.

Große Begeisterung bei den Kindern löste das Ansehen des Rettungswagens aus.

Es wurde z.B. erklärt, wie ein Defibrillator und eine Beatmungsmaschine funktioniert.

Der Erste-Hilfe-Tag endete mit dem Blaulicht und dem Martinshorn, natürlich nur aus Spaß;-)

Foto zur Meldung: Die Hortkinder aus Wörmlitz übten die stabile Seitenlage
Foto: Die Hortkinder aus Wörmlitz übten die stabile Seitenlage

17 kleine "Waldfüchse" in der Kindertagesstätte "Mickey und Minnie" in Wörmlitz

(10.05.2011)

Kinder des Wörmlitzer Kindergartens "Mickey & Minni" dürfen sich jetzt "Waldfüchse" nennen. Sie nahmen am gleichnamigen Projekt der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW) teil.

Weiter Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemeldung:

[Pressemeldung]