normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Grundschule "Heinrich Heine" Wörmlitz

Vorschaubild

Platz der Jugend 1
39291 Möckern OT Wörmlitz

Telefon (039224) 322

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.gs-heine-woermlitz.bildung-lsa.de

Anschrift:

 

Platz der Jugend 1, 39291 Möckern

OT Wörmlitz
  Grundschule Wörmlitz

Telefon:

039224/322

Telefax:

039224/97543

E-Mail:

Internet:

www.gs-heine-woermlitz.bildung-lsa.de

Öffnungszeiten:

Tagesrhythmus der verlässlichen Öffnungszeit

(siehe Flyer)

Die Betreuung aller Fahrschüler vor und nach der Öffnungszeit wird durch die Lehrer und pädagogischen Mitarbeiter garantiert.

Schulleiterin:

Frau Hentschel

Einzugsbereich:

Ortsteile: Büden, Stegelitz, Tryppehna, Wörmlitz, Zeddenick, Ziepel, Kampf, Landhaus

Rechtliche Grundlagen:

Schulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt (SchulG LSA) und die Aufgrund des Gesetzes erlassenen Verordnungen

Aufgaben und Angebote:

Grundschule i. S. § 4 des Schulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt.

Regelklassen in den Klassenstufen 1 bis 4.

Schwerpunkte unseres

gemeinsamen

pädagogischen

Wirkens:

 

Im Unterricht, dem Kernstück unserer schulischen Arbeit, realisieren wir:

SOZIALES - SELBSTÄNDIGES - LEISTUNGSORIENTIERTES - LERNEN

An unserer Schule wollen wir das Bewusstsein dafür entwickeln

LERNEN     als      CHANCE      und       PFLICHT

zu sehen.
Traditionen und Höhepunkte:  
  • Regelmäßige Schülerversammlungen
  • Angebote im jahrgangsübergreifenden Lernen im schulspezifischen Unterricht
  • Unterricht in der Heimatstube Wörmlitz
  • Hallensportfest und Sommersportfest
  • Weihnachtswerkstattwoche mit Theaterfahrt und Adventsprogramm für die Familie
  • Schwimmlager im Freibad Ziepel
  • Thematische Projekttage mit Erlebniswanderung
  • Einbeziehen des Naturlehrpfades im Wörmlitzer Wald / GEO-Tag
  • Schulfest / Tag der offenen Tür

 

Flyer:  Aktueller Flyer der Schule

Träger:

Stadt Möckern

Am Markt 10

39291 Möckern
 


Aktuelle Meldungen

Jetzt auch Fördermittel für die Grundschulen Grabow, Schloss Möckern und "Heinrich Heine" in Wörmlitz

(14.11.2017)

Bei der Stadtverwaltung Möckern sind  Bescheide des Landesverwaltungsamtes zur Förderung des Zugangs zu Informations- und Kommunikationstechnologien für die Grundschulen Grabow, Schloss Möckern und "Heinrich Heine" in Wörmlitz eingegangen. Folglich werden im Kalenderjahr 2018 alle 4 Grundschulen in Trägerschaft der Stadt Möckern mit digitaler Technik ausgestattet.

 

Lesen Sie mehr auf folgender Seite: pfeil01_rot.gif

Foto zu Meldung: Jetzt auch Fördermittel für die Grundschulen Grabow, Schloss Möckern und "Heinrich Heine" in Wörmlitz

Das Landesschulamt hat der Änderung der Schulbezirke der 4 Grundschulen in der Stadt Möckern zugestimmt.

(24.01.2013)

Zum Bestandserhalt der Grundschule „Heinrich Heine“ in Wörmlitz hat der Stadtrat die Änderung der Schuleinzugsbereiche geändert. Das Landesschulamt hat hierfür seine Zustimmung erteilt. Betroffen sind die Ortschaften Stegelitz, Tryppehna und Zeddenick. Mit Beginn des neunen Schuljahres 2013/2014 werden damit die schulpflichtigen Kinder dieser Orte in die 1. Klasse der Grundschule „Heinrich Heine“ in Wörmlitz eingeschult.

 

Um den Schulweg dennoch kurz zu halten, wird bis dahin der ländliche Weg zwischen Stegelitz und Wörmlitz für die Befahrung mit einem Bus hergerichtet.

 

Das Landesschulamt hat in seiner Zustimmung angemerkt, dass die Gesamtschülerzahlen der Grundschule Wörmlitz dennoch nicht ausreichen, „… um eine bestandsfähige Grundschule mittelfristig vorzuhalten.“

 

Änderungen gibt es auch für die Schulkinder der Ortschaft Friedensau. Sie werden ab dem neuen Schuljahr in die Grundschule Grabow eingeschult. Auch das hatte der Stadtrat beschlossen.

[Karte]

Foto zu Meldung: Das Landesschulamt hat der Änderung der Schulbezirke der 4 Grundschulen in der Stadt Möckern zugestimmt.

Wir sind Kinder Europas

(17.05.2010)

Unter diesem Motto führte die Grundschule „Heinrich Heine“ in Wörmlitz, unterstützt durch das Europäische Jugendkompetenz Zentrum Sachsen-Anhalt (GOEUROPE), im Rahmen der Europawoche 2010, drei Projekttage durch.

 

Die Schüler der Klassen 1 – 4 sammelten viele Informationen über  Europäischen Nachbarn. Jede Klasse erarbeitete spezielle Inhalte für ein bestimmtes Land zur Präsentation. Vertreter  des jeweiligen Landes stellten ihr Land vor, bastelten, kochten, sangen und spielten landesspezifisch mit den Kindern und halfen bei der Präsentationsvorbereitung.

 

Den Abschluss bildete eine Präsentation der einzelnen Klassen über die gemachten Erfahrungen. Höhepunkt war die Aufführung eines kleinen Musicals mit dem Titel „Wir sind Kinder dieser Erde“, vorgetragen von Schüler und Schülerinnen der Laienspielgruppe und des Chores.

Foto zu Meldung: Wir sind Kinder Europas

Wir sind Kinder Europas

(28.04.2010)

Unter diesem Motto führt die Grundschule "Heinrich Heine" in Wörmlitz im Rahmen der Europawoche 2010 vom 10. bis 12. Mai Projektage durch. An diesen Tagen werden die Schülerinnen und Schüler vieles über unsere Europäischen Nachbarn erfahren.

 

Den Abschluss bildet am Mittwoch, dem 12. Mai um 10.45 Uhr eine Präsentation der einzelnen Klassen über die gemachten Erfahrungen. Die Laienspielgruppe und der Chor führen ein kleines Musical mit dem Titel "Wir sind Kinder dieser Erde" auf.

 

Weitere Informationen zur Europawoche finden Sie unter dem nachfolgenden Link.

[Ablaufplan]

[Europawoche 2010]

Foto zu Meldung: Wir sind Kinder Europas