normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Link verschicken   Drucken
 

Hobeck

Vorschaubild

 

Die Gemeinde Hobeck, die im westlichen Ausläufer des Flämings liegt, befindet sich auf einem Höhenrücken zwischen den Tälern der Ehle und der Nuthe. Das waldreiche Gelände um Hobeck erreicht Höhen von bis zu 107 m ü. NN. Die Feldsteinkirche, der Sachsen-Anhaltinische Kleintier- und Trödelmarkt und der Göbelpark bilden Sehenswertes in der Gemeinde. Bis zum 30.Juni 2007 gehörte Hobeck zum Landkreis Anhalt-Zerbst und war Teil der Verwaltungsgemeinschaft Elbe-Ehle-Nuthe in Zerbst.